Sprechzeiten
Montag
8:00 - 12:00 / 16:00 - 18:00
Dienstag
8:00 - 12:00 / 16:00 - 18:00
Mittwoch
8:00 - 12:00
Donnerstag
8:00 - 12:00 / 16:00 - 18:00
Freitag
8:00 - 12:00
Samstag
Geschlossen
Sonntag
Geschlossen
Telefon 0511 211212
E-Mail senden dr.uwe.armbrecht@onlinemed.de

Naturheilverfahren

Die Naturheilkunde ist eine Therapieform, die einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt. Sie bedient sich verschiedener Methoden, die die körpereigenen Fähigkeiten zur Selbstheilung aktivieren sollen. Ziel ist es die geschwächte Lebensenergie zu stärken und so den Krankheitsprozess positiv zu beeinflussen.

Homöopathische Kurbehandlungen mit natürlichen Heilmitteln

Die moderne Homöopathische Komplextherapie als Verbindung zwischen klassischer Homöopathie und Schulmedizin bietet heute eine Reihe von Präventions- und Therapiemöglichkeiten, um Beschwerden vorzubeugen oder zu lindern, Defizite auszugleichen und Organfunktionen zu stärken. Diese Behandlung regt Ihre körpereigene Abwehr an, verbessert die Entgiftungs-Funktionen Ihrer Organe, führt zu einer intensiveren Durchblutung und bewirkt dadurch eine anhaltende Steigerung Ihres Wohlbefindens. Um dieses zu erreichen setzen wir Infusionskuren der Firma „ Biologische Heilmittel HEEL“ein, dem weltweit größten und wissenschaftlich aktivstem Homöopathika Hersteller .

Mikrozirkulationskur

Um die tägliche Aufgaben auch im Alter erfolgreich und mit Spaß bewältigen zu können, ist dies Voraussetzung: Ein klarer Kopf! Durch Aktivierung der Durchblutung und Verbesserung der Sauerstoff- und Nährstoffversorgung der Zellen kommt es zu einer Verbesserung der Hirndurchblutung.

Entgiftungskur

Wenn Umweltgifte, Krankheitskeime oder Stoffwechselschlacken den Organismus belasten, dann leiden Wohlbefinden und Gesundheit. Leistungsverstärkung der Ausscheidungsorgane für eine möglichst vollständige Elimination toxischer Radikale und Schadstoffe.

Immunkur

Extreme Witterungsverhältnisse, ungesunde Ernährung oder wenig Schlaf strapazieren die Widerstandsfähigkeit. Durch die Gabe von homöopathischen Immunstimulanzien sollen der Ausbruch und die Chronifizierung von Infektionserkrankungen verhindert werden.

Vitalkur

Nach einem langen kalten Winter oder andauerndem Stress fühlt man sich oft müde und kraftlos. Durch diese Komplexhomöopathika werden die strapazierten Widerstandskräfte des Organismus regeneriert, der Stoffwechsel aktiviert und die Leistungsfähigkeit gesteigert.

Vitaminkur

Hochdosierte intravenöse Vitamin- und Mineralstofftherapien haben sich seit Jahren eindrucksvoll in der Behandlung von Schwäche und Erschöpfungs-zuständen, chronischen Müdigkeitssyndromen, wiederholt auftretenden und hartnäckigen Infekten, allgemeiner Abwehrschwäche sowie nach Erkrankungen und Operationen bewährt.
Bestehende Vitamindefizite werden rasch und effektiv beseitigt und Symptome wie Nervosität, Abgeschlagenheit, rasche Ermüdung, Antriebslosigkeit und Abwehrschwäche behoben.
Hochdosierte Vitamininfusionen bewirken sowohl eine Steigerung der Leistungsfähigkeit als auch eine Stärkung des Immunsystems, geringere Infektanfälligkeit und besseren Schutz vor Erkältungskrankheiten.

Aupunktur

Die Akupunktur ist eine alternative Behandlungsform, die das Ziel hat, durch die Stimulation von Akupunkturpunkten, Schmerzen zu reduzieren und den Energiefluss wieder herzustellen.

Anwendungsbereiche

Die Zahl der Erkrankungen, die sich gut mit Akupunktur behandeln lassen, ist sehr groß. Neben akuten und chronischen Schmerzen, bei denen die Akupunktur oft erstaunliche Erfolge zeigt, empfiehlt die WHO (Weltgesundheitsorganisation) 41 Erkrankungen, bei denen eine Akupunkturbehandlung sinnvoll ist. Dazu zählen: Erkrankungen der Atemwege, Bronchien- und Lungenerkrankungen, Augenerkrankungen, Erkrankungen der Mundhöhle, Magen-Darm-Erkrankungen, neurologische und orthopädische Erkrankungen.

Phytotherapie: (Pflanzenheilkunde)

Unter Phytotherapie versteht man die Behandlung, sowie Vorbeugung von Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen durch Heilpflanzen.
Wir setzen neben klassischer Phytotherapie mit großem Erfolg Methoden aus der Hildegard von Bingen und Kneipp-Therapie ein.

Bach-Blütentherapie

Ein englischer Arzt namens Edward Bach (1886- 1936) ist Schöpfer der in den 1930er Jahren aufkommenden Bachblüten- Therapie. Für Bach waren gesundheitliche Beschwerden in erster Linie Signale disharmonischer Seelenzustände.

Die Ursache dieser Störung sah er in einem Konflikt zwischen der unsterblichen Seele und der Persönlichkeit. Eine Heilung könne nur durch eine Harmonisierung auf dieser geistig-seelischen Ebene bewirkt werden. Bach beschrieb zunächst neunzehn Gemütszustände, erweiterte das Repertoire dann aber auf „38 disharmonische Seelenzustände der menschlichen Natur“. Jedem dieser Seelenzustände ordnete er eine Pflanze zu, deren „Essenz“ dem Menschen helfen könne, die negativen Verhaltensmuster aufzugeben.

Ähnlich wie in der Homöopathie sucht der erfahrene Bachblütenarzt die für den Patienten passenden Blüten und stellt sie in einer Verordnung zusammen.

Die Ergebnisse sind oftmals erstaunlich und effektiv, lassen sie sich positiv „überraschen“!